Wer ich bin, was ich mache und wieso ich es mache

Hi, ich bin Alexander, komme aus Bensheim an der schönen Bergstraße und bin unabhängiger Versicherungsmakler sowie Finanzanlagenvermittler.

Doch wie bin ich hierzu eigentlich gekommen ?

Nach meinem Abitur im Jahr 2014 habe ich mich dafür entschieden, eine klassische Bankausbildung bei einer mittelgroßen Sparkasse zu beginnen. Schon damals war ich fasziniert von Banken, Börse und Co. und dachte mir, dass sich das mit diesem Weg gut kombinieren lässt und ich noch tiefer in die Materie einsteigen kann. Glücklicherweise hat mir mein damaliger Arbeitgeber dann die Chance gegeben, ein Duales Studium in der Fachrichtung Bank zu absolvieren, welches ich dann auch im Oktober 2015 beginnen und 2019 erfolgreich abschließen konnte. Dieser Bildungsweg hat es mir ermöglicht, Gelerntes immer direkt in der Praxis umzusetzen.

Erste Schritte im Beraterleben

Durch das erlernte Fachwissen aus Uni und Praxisphasen konnte ich direkt nach meinem Studium eine Beraterstelle als Finanzberater im gehobenem Kundensegment antreten: hier gehörte eine Vielzahl von Themen zu meinen täglichen Aufgaben. In dieser Zeit habe ich meine Kunden in folgenden Bereichen bereits beraten und konnte meinen Erfahrungsschatz stetig erweitern.

  • Lösungen zur individuellen Altersvorsorge
  • Strukturierte Geldanlage und Vermögensaufbau
  • Finanzierungen von Immobilien, Auto und Co.
  • Versicherungskonzepte
 

Abhängigkeit von einem Anbieter

Für mich gab es allerdings ein großes Problem: Da ich bei einer Sparkasse gearbeitet habe, war ich in der Auswahl der Produkte an einen oder sehr wenige Anbieter gebunden und somit sehr eingeschränkt. Diese hießen in der Regel Deka, LBS und SV SparkassenVersicherung. 

Diese Anbieter hatten auch teilweise gute Lösungen für meine Kunden, aber mir kam es schon immer etwas komisch vor wenn etwas als „eierlegende Wollmilchsau“ angepriesen wird. 

Schnell ist mir dann bewusst geworden, dass es noch eine Vielzahl an anderen Anbietern gibt die teilweise deutlich bessere Lösungen zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis bieten. 

Somit habe ich mich auf den Weg gemacht und mich selber intensiv mit meiner eigenen Finanzplanung und insbesondere meiner Absicherung beschäftigt. Und ich übertreibe nicht wenn ich sage, dass ich mehr als erschüttert war, welche Bereiche nicht behandelt wurden in meiner bisherigen Tätigkeit. Auch zum Teil, weil die ausgewählten Produktpartner diese Bereiche der Absicherung gar nicht angeboten hatten oder im Wettbewerb so schlecht waren, dass sie es gar nicht erst versucht haben. 

Ich habe daher selbst als Berufsstarter (mit Ausbildung im Bankbereich!) gemerkt, vor welcher Herkules-Aufgabe man da eigentlich steht, wenn es um die eigene Finanzplanung und Absicherung geht. Ebenso fand ich es nicht gut, dass ich insbesondere Berufsstartern nach Ausbildung, Studium und Co. nicht die richtigen Produkte und Lösungen bieten konnte.

Da ich diesen Wunsch das auch in der Beratung meiner Kunden umsetzen zu können in meinem bisherigen Job nicht umsetzen konnte, suchte ich Wege wie ich das miteinander vereinbaren kann.

Schritt ins Unternehmertum

Über meinen damaligen eigenen Versicherungsmakler und nun Kollegen Norbert habe ich Einblicke bekommen, welche Möglichkeiten man als unabhängiger Makler hat und welchen Mehrwert man den Kunden dadurch bieten kann. Und das ich eben genau diesen Wunsch, jungen Menschen bei der persönlichen Finanzplanung objektiv, unabhängig und ganzheitlich zur Seite zu stehen, als freier ungebundener Makler umsetzen kann.

Ich war und bin so begeistert davon, dass ich zum 01.01.2020 den Schritt ins Unternehmertum wagte und nun als unabhängiger Versicherungsmakler tätig bin. In meiner Tätigkeit habe ich mich auf die Beratung von Berufsstartern nach Ausbildung und Studium, jungen Akademikern und jungen Familien spezialisiert. 

Von Gespräch zu Gespräch mit meinen Kunden merke ich, dass es der richtige Schritt war und ich wirklich etwas dazu beitragen kann, dass meine Kunden ihre finanziellen Ziele und Wünsche erreichen können und ich sie dabei langfristig begleiten kann.

Du bist hier richtig wenn,

  1. Du gerade in den Beruf startest oder bereits mit beiden Beinen im Leben stehst und in dieser schnelllebigen Zeit, einfach keine Lust mehr hast, dich mit Versicherungen in der notwendigen Tiefe auseinander zu setzen
  2. Du dir der Notwendigkeit von Versicherungen und auch deiner Finanzplanung bewusst bist, du es aber in die Hände eines Experten legen und das Ganze nicht „selbst machen“ willst
  3. Dir der Unterschied eines „Versicherungsvertreter“ zu einem „Versicherungsmakler“ klar ist und du deshalb bewusst Letzteres suchst
  4. Du zwar preisbewusst bist – aber nicht die „billigste Lösung“ sondern die, welche dir im Ernstfall auch zur Seite steht und hilft.



Wann sehen wir uns?

100% KostenloseS Beratungsgespräch

Meine Beratung ist für dich komplett kostenfrei. Hierbei ist es egal wie oft wir uns sehen oder sprechen – zu keiner Zeit wird eine Beratungsgebühr erhoben. Auch wenn sich zeigt, dass du bereits gut aufgestellt bist und keine neuen Lösungen benötigst – eben 100% kostenfrei!